• Häufige Fragen

    Erfahrungen & Bewertungen zu mobile nachhilfe

Alle Fragen ausklappenAlle Fragen einklappen

Allgemeine Fragen zur mobilen nachhilfe

Was ist die mobile nachhilfe und wie unterscheidet sie sich von anderen Lerninstituten?

Die mobile nachhilfe ist eine Nachhilfe-Vermittlungsplattform, die sich darauf spezialisiert hat, den besten Privatlehrer für Ihr Kind zur Verfügung zu stellen. Ihr Privatlehrer kommt direkt ohne Mehrkosten zu Ihnen nach Hause und lernt mit Ihrem Kind im Einzelunterricht.

Wo liegen die Vorteile der mobilen nachhilfe?

Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen einerseits Zeit und andererseits auch die Kosten für die Fahrt zu einem Nachhilfestudio. Außerdem lernt Ihr Kind nicht im anonymen Gruppenunterricht nach Schema F, sondern anhand seiner eigenen Bedürfnisse, Fragen und Defizite. Wir vermitteln Ihnen den passenden Nachhilfelehrer für maßgeschneiderten Einzelunterricht zu Hause in Wien, Graz, Innsbruck und Linz.

Wie lange gibt es die mobile nachhilfe schon?

Wir bestehen bereits seit 2005. Damals starteten wir in Wien als erste Vermittlerin für Privatunterricht zu Hause. Später expandierten wir in andere Landeshauptstädte. Über 3.500 österreichischen Familien durften wir schon mit unserer Arbeit helfen. Mehr darüber können Sie auf unserer Team-Seite nachlesen.

Wie funktioniert das Online-Serviceportal und was bekommt man dort genau?

Sowohl Sie als auch Ihr vermittelter Nachhilfelehrer können unser passwortgeschütztes Serviceportal zur Verwaltung und Organisation der Nachhilfe bei Ihnen zu Hause nutzen. Ihr Privatlehrer trägt abgehaltene Termine inkl. Datum, Stoff und Note zu Ihrer Einsicht ein. Sie können im Serviceportal der mobilen nachhilfe:

  • Termine planen und einsehen,
  • Ihr Guthaben aufladen,
  • das Lehrerprofil inkl. Foto einsehen,
  • den Lernfortschritt verfolgen und
  • neue Fächer buchen.

Sind Sie auch außerhalb der Stadtgrenzen im Einsatz, z. B. in Klosterneuburg, Nauders oder Zirl?

Die Organisation eines passenden Nachhilfelehrers ist innerhalb der Stadtgrenzen am erfolgsversprechendsten. Wir empfehlen Ihnen daher, bei der Bestellung eine Unterrichtsadresse direkt in der Stadt anzugeben. Das kann auch ein öffentlicher Ort wie eine Bibliothek oder ein Café sein. In Wien nehmen wir während des Schuljahres keine Bestellungen außerhalb der Stadtgrenzen an. Eine Ausnahme stellt die Buchung eines Intensivkurses im Sommer dar. In Graz, Innsbruck und Linz sind die Lehrer oft etwas flexibler, was die Anfahrtswege anbelangt. Trotzdem wäre es für die Organisation Ihrer Nachhilfestunden besser, wenn Lehrer und Schüler sich an einer Adresse in der Stadt für die Nachhilfe treffen. Bei schwer erreichbaren Adressen oder Adressen außerhalb der Stadtgrenzen können wir einen reibungslosen Ablauf nicht garantieren.

Wie hoch ist Ihre Erfolgsquote?

Im Einzelunterricht ist die Erfolgsquote generell sehr hoch. Deswegen bietet die mobile nachhilfe keinen Gruppenunterricht an! Lernfortschritte können durch den maßgeschneiderten Unterricht sehr schnell erzielt und online dokumentiert werden. Einen genauen prozentuellen Wert erheben wir nicht, aber Sie können z. B. bei Proven Expert über 460 Bewertungen unserer Kunden lesen.

Gibt es eine Erfolgsgarantie?

Seriöserweise hängt der Erfolg von Nachhilfe von vielen Faktoren ab, sodass wir Ihnen bessere Noten oder eine bestandene Nachprüfung leider nicht zusichern können. Wir garantieren aber, dass wir die Ihnen vermittelten Lehrer bestmöglich auswählen und die Qualität der Lehrkräfte und somit des Unterrichts mit verschiedenen Maßnahmen sehr hoch halten.

Ich brauche jemanden, der meine Arbeit korrekturliest. Kann ich diese per Mail an Sie durchschicken?

Leider nicht – wir sind kein Lektorat. In der Vorbereitung auf die Zentralmatura oder Berufsreifeprüfung kann ein Nachhilfelehrer aber bei vorwissenschaftlichen Arbeiten unterstützen.

Wie lauten Ihre Öffnungszeiten?

Wir sind von Montag bis Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und am Freitag von 13 – 17 Uhr für Sie da. Sie können uns per E-Mail, Telefon oder Formular kontaktieren. Die von Ihnen gebuchten Nachhilfeeinheiten finden aber unabhängig von unseren Öffnungszeiten statt.

Wie kann ich Sie kontaktieren?

Per E-Mail an beratung@mobilenachhilfe.at, per Telefon unter 0650 / 566 1 566 oder über das Anmeldeformular.

Wann kann mein Kind mit dem Unterricht beginnen?

Generell empfehlen wir, Ihr Nachhilfe-Paket ca. eine Woche vor dem gewünschten Ersttermin zu buchen. Da wir keine fixen Kurse anbieten, ist ein Ersttermin oft auch schneller möglich. Sie müssen für die Buchung nur das Anmeldeformular auf unserer Website ausfüllen und die Anfrage absenden. Unmittelbar danach starten wir den Prozess, um den besten Privatlehrer für Ihr Kind zu organisieren. Natürlich nehmen wir auch gerne telefonische Anfragen oder Bestellungen unter 0650 / 566 1 566 entgegen und sind per E-Mail an beratung@mobilenachhilfe.at für Sie da.

Fragen zum Nachhilfeunterricht

Warum wird nur Einzelnachhilfe angeboten?

Einzelunterricht ist die effizienteste Form der Nachhilfe, um Lerndefizite so rasch wie möglich aufzuholen. Nur so kann gezielt auf die individuellen Fragen und Probleme der Schüler eingegangen und optimale Betreuung sichergestellt werden. Einzelunterricht bietet die höchste Erfolgsquote und wird von uns ausdrücklich empfohlen.

Wie lange dauern die Nachhilfe-Einheiten?

Eine Einheit dauert 90 Minuten. In unserem kleinsten Paket sind 5 Einheiten enthalten.

Kann man die 90 Minuten auf 45 Minuten Deutsch und 45 Minuten Englisch aufteilen?

Nein, leider nicht. Um den Lernerfolg positiv beeinflussen zu können, braucht man genügend Zeit und klaren Fokus beim Termin.

Kann der Nachhilfeunterricht auch in Gruppen stattfinden?

Nein, leider nicht. Die mobile nachhilfe bietet ausschließlich Einzelunterricht beim Schüler zu Hause an.

Muss ich als Elternteil beim Unterricht vor Ort sein?

Nein, Sie müssen nicht vor Ort sein. Wenn Sie möchten, können Sie aber natürlich gerne zu Hause sein. Wichtig ist, dass der Schüler nicht abgelenkt wird.

Was müssen die Eltern dem Nachhilfelehrer bereitstellen?

Grundsätzlich ist es förderlich, ein angenehmes Lernklima und ausreichend Platz bereitzustellen, damit der Lehrer in Ruhe mit dem Schüler arbeiten kann. Falls Ihr Lehrer etwas benötigt, das womöglich den Lernerfolg positiv beeinflusst, so wird er dies persönlich mit Ihnen besprechen.

Ist die mobile nachhilfe nur der Vermittler der Lehrer oder gibt sie auch inhaltlich etwas vor?

Der Privatlehrer orientiert sich ganz an den Bedürfnissen und Anforderungen des Schülers und richtet den Unterricht selbstständig und individuell auf den Schüler aus. Die mobile nachhilfe sichert die Qualität des Lehrer-Pools, stellt im Serviceportal hilfreiche Funktionen (z. B. die Dokumentation des Lernfortschritts) für die Verwaltung der Nachhilfe zur Verfügung, kümmert sich um eine transparente Zahlungsabwicklung und unterstützt beim Terminmanagement bzw. organisatorischen Fragen.

Wie oft braucht mein Kind Nachhilfe?

Die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wie groß sind die Lerndefizite Ihres Kindes?
  • Was sind die Gründe für den schulischen Misserfolg?
  • Wie hoch ist die Lernmotivation?

All diese Punkte werden im Rahmen des Erstberatungsgesprächs abgeklärt. Relevante Daten fügen wir Ihrer Bestellung hinzu. Unser Leitfaden unterstützt Sie bei der Einschätzung der Situation und bei der Aufgabe Ihrer Bestellung, um Ihrem Kind so rasch und effizient wie möglich weiterzuhelfen. Grundsätzlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass über einen längeren Zeitraum verteilte kürzere Übungsphasen weitaus effizienter sind als ein panisches Lernen in letzter Sekunde. Daher raten wir, rechtzeitig mit den Prüfungsvorbereitungen bzw. Nachhilfestunden zu beginnen.

Welche Lernmaterialien werden verwendet?

Da es sich um individuellen Einzelunterricht handelt, werden meist die Lernmaterialien des Schülers verwendet. Bei wenigen verfügbaren Übungen (falls z. B. schon alle Grammatikübungen ausgefüllt wurden) schätzt der Lehrer selbst ein, ob es sinnvoll ist, zusätzliche Übungen einzubringen und nimmt ggf. eigenes Material mit. Der Unterricht ist individuell vom jeweiligen Lehrer maßgeschneidert für Ihr Kind gestaltet und läuft nicht nach Schema F ab!

Nehmen Ihre Lehrer selbst vorbereitetes Material mit?

Der Lehrer schätzt die Situation selbst ein und nimmt, falls es notwendig ist, zusätzliches Material mit. Das kann z. B. der Fall sein, wenn schon viele Beispiele aus dem Lehrbuch des Schülers bearbeitet wurden.

Kann ich Ihnen die Unterlagen vor dem Ersttermin übermitteln, damit sich der Lehrer bereits auf den Stoff einstellen kann?

Wir nehmen den zu lernenden Stoff bei der Bestellung schon so konkret wie möglich auf. Zusätzlich können Sie die Unterlagen gerne per E-Mail an uns senden und wir stellen sie dem betreuenden Lehrer zur Verfügung.

Wie wird der Fortschritt der Schüler gemessen?

Der Lernfortschritt wird vom Lehrer laufend dokumentiert und steht Kunden der mobilen nachhilfe über das Online-Serviceportal zur Verfügung. Der Lehrer trägt die abgehaltenen Termine samt Stoff und Beurteilung fortlaufend ein. Dadurch können Sie sich online jederzeit über den Fortschritt informieren. 3 Mal pro Jahr werden zusätzlich online Kundenzufriedenheitsumfragen durchgeführt. Aus diesen Umfragen lassen sich auch für uns Fortschritte ablesen

Kann ein Schüler mit dem Lehrer auch Hausübungen bearbeiten?

Ja, dies ist beim Nachhilfe-Termin möglich.

Geben die Lehrer auch Hausübungen auf?

Grundsätzlich liegt dies im Ermessen des Lehrers: abhängig von der Lernsituation und den Bedürfnissen des Schülers. Falls Sie diesbezüglich Wünsche haben, können Sie dies bereits bei der Bestellung bekanntgeben oder natürlich mit dem Lehrer direkt vor Ort besprechen.

Kennen sich die Lehrer mit der Zentralmatura aus?

Grundsätzlich ja. Die Zentralmatura gibt es mittlerweile schon länger und die Lehrer haben sie teilweise bereits selbst absolviert und Erfahrung damit im Nachhilfebereich gesammelt. Bitte geben Sie im Erstgespräch bekannt, ob Sie Zentralmatura-Kenntnisse wünschen.

Wie lange muss man für eine Nachprüfung lernen?

Der Standardkurs, mit dem wir sehr gute Erfolge erzielen, ist der 4-wöchige Intensivkurs. Eine Dauer von 3 oder 5 Wochen ist ebenso buchbar. Im 3- wöchigen Kurs sollte der Schüler zusätzlich noch im Selbststudium mitlernen. Der 5-wöchige Kurs ist für Schüler geeignet, die große Defizite haben und / oder auf Nummer sicher gehen möchten.

Fragen zu den Fächern und Schulformen

Welche Fächer bieten Sie an?

Die Privatlehrer der mobilen nachhilfe decken alle gängigen Hauptfächer der AHS, BHS und Hauptschule / Neuen Mittelschule ab. Dazu gehören: Mathematik, Englisch, Französisch, Spanisch, Latein, Deutsch und Rechnungswesen. Darüber hinaus sind Nebenfächer wie Chemie, Physik, Biologie oder EDV/Informatik möglich. Andere Fächer bieten wir gerne auf Anfrage an. Wir suchen für Sie verfügbare Lehrer, die diese Fächer anbieten.

Bieten Sie auch Nachhilfe für die Volksschule an?

Ja, gerne auf Anfrage.

Bieten Sie Deutsch als Fremdsprache an und können Sie auf Niveau B1 vorbereiten?

Ja.

Bieten Sie auch Nachhilfe für die Nachprüfungsvorbereitung an?

Ja. Der 4-wöchige Intensivkurs mit täglichem Unterricht 5 x / Woche ist unser Standardkurs dafür. Eine Betreuung über 3 oder 5 Wochen ist je nach Bedarf ebenso möglich.

Bieten Sie Nachhilfe in Chemie, Physik und Biologie an?

Ja. Bitte wählen Sie bei der Bestellung „Nebenfach“ aus und geben Sie genaue Infos zum Fach im Feld „Anmerkungen“ ein.

Bieten Sie auch Nachhilfe für die Berufsreifeprüfung an?

Ja.

Bieten Sie auch Nachhilfe für die Zentralmatura an?

Ja.

Bieten Sie auch Nachhilfe für Studenten an?

Bei genauer Definition des gewünschten Stoffes prüfen wir gerne die Verfügbarkeit eines passenden Lehrers für Sie.

Kann man Nachhilfefächer auch in englischer Sprache buchen (z. B. Mathematik)?

Grundsätzlich bieten wir Nachhilfe für Mathematik (und ähnliche Fächer) nur auf Deutsch an.

Kann ein Lehrer mehrere Fächer gleichzeitig unterrichten?

Das ist theoretisch möglich. Zwei Lehrer sind aus Qualitäts- und Termingründen aber oft besser für den Lernerfolg: Wir möchten Ihnen immer einen Spezialisten für das jeweilige Fach zur Verfügung stellen. Dass ein Lehrer mehrere Fächer optimal abdeckt und auch noch ausreichend zeitliche Kapazität hat, ist eher unrealistisch.

Fragen zu den Nachhilfe-Paketen

Welche Nachhilfe-Pakete kann man bei Ihnen buchen?

Sie können bei uns Nachhilfe in Form von 7 Paketen buchen:

  • Kurzfristige Nachhilfe mit 5 Terminen á 90 Minuten,
  • Mittelfristige Nachhilfe mit 10 Terminen á 90 Minuten,
  • Langfristige Nachhilfe mit 20 Termine á 90 Minuten,
  • Nachprüfung-Intensivkurs mit 15 – 25 Terminen á 90 Minuten,
  • Ferienkurse mit täglichem Unterricht an 5 – 15 Terminen á 90 Minuten,
  • Vorbereitung auf die Zentralmatura mit 10 – 20 Terminen á 90 Minuten,
  • Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung mit 5 – 20 Terminen á 90 Minuten.

Wie viele Termine Sie brauchen, klären wir gerne im kostenlosen Erstberatungsgespräch ab. Alle Preise und Varianten finden Sie in unserer Preisliste.

Sind einzelne Termine möglich?

Nein, Einzeltermine sind nicht zielführend für nachhaltige Lernerfolge. Sie können gerne unser kleinstes Paket mit 5 Terminen als Kennenlernpaket buchen.

Gibt es eine kostenlose Schnupperstunde?

Nein, leider nicht. Bitte buchen Sie unser 5er-Paket zum Kennenlernen.

Welche Intensivkurse kann man bei Ihnen buchen?

Wir bieten Intensivkurse in den Semester-, Oster- und Sommerferien an. Sie bestehen aus täglichem Einzelunterricht á 90 Minuten von Montag bis Freitag bei Ihnen zu Hause.

Finden die Intensivkurse als Gruppenunterricht an Ihrem Standort statt?

Nein. Auch für die Intensivkurse organisieren wir den besten Privatlehrer für Ihr Kind, der den Unterricht täglich über 3 – 5 Wochen im Einzelunterricht bei Ihnen zu Hause abhält.

Wie viele Termine benötigt man für eine Schularbeitsvorbereitung?

Empfehlenswert ist unser Schularbeitspaket mit 5 Einheiten á 90 Minuten, das für die kurzfristige Nachhilfe entwickelt wurde.

Ich habe nächste Woche Schularbeit. Können Sie mir einen Lehrer täglich für die nächsten 5 Tage vermitteln?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Wir können gerne versuchen, kurzfristig einen geeigneten Nachhilfelehrer zu finden. Garantieren können wir es leider nicht. Bei Terminknappheit lässt sich auch gut mit Doppelterminen arbeiten.

Fragen zu Kosten und Zahlung

Wie viel kostet ein Nachhilfe-Termin?

Abhängig von der bestellten Paketgröße kostet ein 90-minütiger Termin zwischen 52 und 58 Euro. In bestimmten Zeiträumen gibt es Aktionsangebote für die langfristige Nachhilfe mit 20 Terminen mit Preisen ab 49,90 Euro pro 90 Minuten. Intensivkurse im Sommer kosten je nach Wochendauer ab 44 Euro pro 90 Minuten.

Fallen zusätzliche Kosten zu den Paketpreisen an?

Nein! In unseren Nachhilfe-Paketen sind alle Serviceleistungen wie Beratungsgespräch, die Vermittlung des Lehrers und die Abrechnung diesem gegenüber ebenso wie die Benutzung des Serviceportals zur Verwaltung Ihrer Nachhilfe inkludiert. Es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Wie kann ich die Nachhilfe bezahlen?

Sie erhalten nach der Buchung Ihres Pakets eine Rechnung als PDF zugeschickt. Sie bekommen die Rechnung mit der Terminbestätigung für den ersten Termin per E-Mail übermittelt. Die Rechnung können Sie bei Ihrer Bank oder per Online-Banking bezahlen.

Wann bekomme ich die Rechnung(en) und bis wann muss ich sie bezahlen?

Die Rechnung wird bei erfolgreicher Vermittlung eines Lehrers mit der Terminbestätigung für den Ersttermin per E-Mail als PDF übermittelt. Die Rechnung ist bis 14 Tage ab Rechnungsdatum per Überweisung zu begleichen.

Kann ich die Rechnung monatlich bezahlen?

Sie können die Rechnung entweder sofort oder in 2 – 3 monatlichen Raten begleichen. Darüber hinaus ist keine andere Regelung möglich.

Sind Mengenrabatte möglich?

Nein, es gibt aber öfters Aktionen für bestimmte Pakete laut aktueller Preisliste. Abonnieren Sie gerne unseren Newsletter, wenn Sie bei Preisaktionen informiert werden möchten.

Kann man Aktionen miteinander kombinieren?

Nein. Bitte entscheiden Sie sich, welche Aktion Sie in Anspruch nehmen möchten.

Gibt es Kooperationspartner wie z. B. Schulen oder Firmen, die einen Rabatt erhalten?

Nein.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Nein. Nachhilfe ist eine Dienstleistung, für die es keine Erfolgs- oder Geldzurück-Garantie gibt.

Fragen zu den Nachhilfelehrern

Welche Qualifikationen haben die von Ihnen vermittelten Lehrer?

Die Kompetenz der Lehrer ist unser oberstes Prinzip und langjähriges Erfolgsgeheimnis. Deshalb achten wir bei der Auswahl der von uns vermittelten Lehrer sowohl auf fachliche als auch auf pädagogische und soziale Qualifikationen. Das mobilenachhilfe-Team besteht aus jungen, motivierten und engagierten Lehrern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, den Schülern wieder Freude am Lernen zu vermitteln und ihre Noten nachhaltig zu verbessern. Laufende Kundenzufriedenheitsumfragen und die Möglichkeit, Lehrer direkt zu bewerten, ermöglichten es uns, einen hochwertigen Pool an Privatlehrern zu etablieren.

Wie werden die Nachhilfe-Lehrer ausgewählt?

Die Lehrer werden vom Geschäftsführer persönlich geprüft und müssen Tests absolvieren. Nur jeder 13. Bewerber schafft es ins Team. Bei den Lehrern handelt es sich meist um Lehramtsstudenten oder Studenten mit den nötigen Qualifikationen und genügend Nachhilfe-Erfahrung. In Mathematik warten z. B. Studenten technischer Studienrichtungen wie Mathematik, technische Physik, Chemie etc. auf Sie. Sehen Sie sich gerne mehr als 460 ProvenExpert-Bewertungen mit einem Schnitt von 4,7 von 5 möglichen Sternen an!

Wie suchen Sie den passenden Nachhilfelehrer für mein Kind aus?

Die Suche basiert auf Ihren Angaben bei der Bestellung online oder im telefonischen Beratungsgespräch. Je genauer die Angaben sind und je mehr Terminmöglichkeiten zur Verfügung stehen, desto einfacher gestaltet sich die Suche und desto besser kann sich Ihr Lehrer auf den Ersttermin vorbereiten. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen einen praktischen Leitfaden für die Bestellung bereit.

Kann man sich das Geschlecht des Lehrers aussuchen?

Sie können Ihren Wunsch bei der Buchung gerne bekanntgeben. Wir versuchen, ihn je nach Verfügbarkeit zu berücksichtigen. In bestimmten Fächern ist das jedoch schwieriger - z.B., in Mathe für die Maturavorbereitung eine weibliche Lehrerin zu bekommen. Der Großteil der Mathematiklehrer ist nämlich männlich. Eine Eingrenzung des Geschlechts kann zur Folge haben, dass wir länger für die Suche nach einem geeigneten Lehrer brauchen oder diese gänzlich erfolglos bleibt.

Kann man ausschließlich AHS-Lehrer buchen?

Nein, wir können Ihnen nicht garantieren, dass Sie einen AHS-Lehrer bekommen. In der Nachhilfe-Branche sind generell großteils Studenten im Einsatz. Oft wollen die Schüler sogar lieber mit jüngeren Personen lernen. Unsere Lehrer werden von unserem Geschäftsführer persönlich geprüft - fachlich, pädagogisch und sozial. Nur jeder 13. Bewerber schafft es ins Team. Laufende Kundenzufriedenheitsumfragen und Bewertungen der Lehrer durch die Schüler sichern einen qualitativ hochwertigen Bestand unserer Lehrer.

Wie läuft der Prozess der Lehrersuche ab?

Die anonymisierten Auftragsdaten werden per E-Mail an verschiedene Lehrer aus unserem Pool verschickt, die sich für diesen Auftrag bewerben und ihre Terminmöglichkeiten eintragen können. Der Lehrer, der von den Terminen, Qualifikationen, Bewertungen und Erfahrungen her am besten zum Schüler und Ihren Anforderungen passt, erhält den Zuschlag. Die Nachhilfelehrer werden von Hand und nicht von einem Computer-Algorithmus ausgesucht!

Können Sie mir einige Lehrer anbieten, von denen ich mir dann selbst einen aussuche?

Anhand Ihrer Bestellinformationen organisieren wir den besten Nachhilfelehrer für Ihr Kind. Darin haben wir seit 2005 Expertise und bekamen dafür über 450 Kundenbewertungen mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen. Daher übernehmen wir diese Leistung für Sie. Bei der Auswahl kommt es nicht nur auf die erste Sympathie an, sondern auf die Vorerfahrung des Lehrers, ehemalige Bewertungen von Nachhilfeschülern und viele weitere Informationen, die in unserem System gespeichert sind und dem Datenschutz unterliegen.

Wie wird der erste Nachhilfe-Termin vereinbart?

Sie erhalten, sobald wir den perfekten Lehrer für Sie gefunden haben, eine Terminbestätigung für den Ersttermin zwischen Schüler und Lehrer. Dieser deckt sich mit den Wünschen, die Sie bei der Bestellung hinterlegt haben, und der Verfügbarkeit des Lehrers. In Ihrem Online-Serviceportal können Sie das Profil des Lehrers inkl. Foto einsehen. Folgetermine werden direkt persönlich vor Ort zwischen Lehrer und Schüler ausgemacht.

Hat mein Kind immer denselben Lehrer?

Grundsätzlich sind wir bemüht, für Ihr Kind einen Privatlehrer zu organisieren, der für den Umfang Ihres bestellten Paketes fix zur Verfügung steht. Der Lernfortschritt kann auf diese Weise am besten gesichert werden. Denn: Je besser Lehrer und Schüler aufeinander „eingespielt“ sind, desto effizienter ist der Nachhilfeunterricht. Bei Verlängerung der Nachhilfe bzw. bei Folgeaufträgen prüfen wir auf Wunsch gerne die Verfügbarkeit Ihres Stammlehrers. Aufgrund von Krankheit, Karenz, Jobwechsel oder aus organisatorischen Gründen kann die Vermittlung eines anderen Lehrers notwendig werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hat der Lehrer die Kontaktdaten des Schülers (z. B. die Telefonnummer)?

Nein. Wir geben grundsätzlich keine Kontaktdaten an Lehrer weiter und für die Erstkontaktherstellung läuft die gesamte Kommunikation läuft über uns. Ob und welche Daten Sie dann im Zuge der Leistungserbringung an den Lehrer weitergeben, liegt in Ihrem Ermessen.

Der erste Termin mit dem Lehrer hat nicht gepasst. Kann ich stornieren?

Eine Stornierung ist nicht notwendig. Sie können den Lehrer einfach wechseln. Allerdings empfiehlt sich das erst nach 2 – 3 Terminen.

Die Chemie zwischen Schüler und Lehrer stimmt nicht. Was kann ich tun?

Bitte geben Sie dem Lehrer-Schüler-Duo mindestens 2 – 3 Termine Zeit, damit es sich aufeinander einspielen kann. Erfahrungsgemäß braucht es manchmal diese Kennenlernphase, bis man sich aufeinander einschwingt. Sollten Sie dann noch immer nicht zufrieden sein, können Sie einen Lehrertausch beantragen. Das kommt jedoch äußerst selten vor.

Was mache ich, wenn ich mit dem Lehrer unzufrieden bin?

Sollten der Schüler oder die Eltern aus berechtigten und nachvollziehbaren Gründen mit dem Lehrer unzufrieden sein, so haben Sie die Möglichkeit, innerhalb einer angemessenen Frist den Lehrer zu wechseln. In diesem Fall nehmen Sie bitte mit unserem Kundenservice Kontakt auf und wir helfen Ihnen schnellstmöglich weiter.

Fragen zu Buchungen und Terminen

Wie kann ich Ihre Nachhilfe anfordern?

Ganz einfach: Füllen Sie bitte unser Anmeldeformular vollständig aus und schicken Sie es online ab. Oder rufen Sie uns unter 0650 / 566 1 566 an und lassen Sie sich von uns beraten. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per E-Mail an beratung@mobilenachhilfe.at.

Aufgrund der angegebenen Daten organisieren wir den besten Privatlehrer für Ihr Kind, der dann direkt zu Ihnen ins Haus kommt. Die Terminbestätigung erfolgt direkt per E-Mail unter Berücksichtigung Ihrer Terminwünsche.

Wie und wann kann ich mich von Ihnen beraten lassen?

Wir stehen Ihnen zu unseren Öffnungszeiten (Mo – Do von 13 bis 18 Uhr, Fr 13 bis 17 Uhr) telefonisch unter 0650 / 566 1 566 oder per E-Mail an beratung@mobilenachhilfe.at zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie zur richtigen Auswahl Ihres Nachhilfe-Pakets und zur erfolgsversprechenden Angabe Ihrer Anforderungen, um den besten Lehrer für Sie zu finden. Auch ein Leitfaden steht Ihnen dazu zur Verfügung.

Kann ich bei Ihnen im Büro vorbeikommen und wir besprechen alles?

Nein, es ist nur individuelle Beratung online, per Telefon oder E-Mail möglich.

Ich habe ein Nachhilfe-Paket gebucht, wie und mit wem mache ich die einzelnen Termine aus?

Die Bestätigung des Ersttermins erfolgt – anhand der von Ihnen bei der Bestellung übermittelten Terminwünsche – per E-Mail und ist im OnlineServiceportal ersichtlich. Die Folgetermine werden danach direkt vor Ort mit dem Lehrer vereinbart. Sie haben ein Guthaben an Terminen für ein bestimmtes Fach gekauft, das Sie jederzeit einlösen können – mit diesem oder einem anderen Lehrer.

Wie sollen wir die Folgetermine des Pakets vereinbaren?

Um regelmäßigen Unterricht zu gewährleisten, ist es sinnvoll, immer direkt vor Ort einen weiteren Termin auszumachen, damit sich der Lehrer zeitliche Ressourcen für den Schüler freihält. Sollte kein weiterer Termin vereinbart werden, so kann es sein, dass ein Lehrer andere Aufträge annimmt und danach möglicherweise keine Termine für einen früheren Schüler bereitstellen kann. In diesem Fall müsste man den Vermittlungsprozess nochmals starten und einen neuen Lehrer suchen. Falls keine weiteren Termine mit dem Lehrer ausgemacht wurden, unterstützt unser Kundenservice Sie gerne bei der Vereinbarung von neuen Terminen. Zukünftig soll dies auch vom Kunden selbst über das Serviceportal angestoßen werden können.

Wie kann ich sehen, welche Termine möglich bzw. frei sind?

Ihr zugewiesener Nachhilfelehrer richtet sich terminlich nach Ihnen. Im Online-Serviceportal sehen Sie den Status Ihrer Bestellung: Ob z.B. ein Lehrer für Ihren gewünschten Termin gefunden wurde oder ob wir noch suchen. Ebenso befinden sich dort vereinbarte Termine mit Ihren Lehrern und es wird auch angezeigt, wenn kein weiterer Termin vereinbart wurde. Freie Terminmöglichkeiten vorab anzuzeigen, ist leider nicht möglich. Um die Verfügbarkeit prüfen zu können, benötigen wir zuerst eine konkrete Bestellung und einen geeigneten Nachhilfelehrer mit dessen Terminmöglichkeiten.

Wie fordere ich einen neuen Termin an?

Direkt mit Ihrem Nachhilfelehrer beim Termin oder per E-Mail oder Telefon mit der mobilen nachhilfe.

Wie lange vorher muss ich bestellen, um einen Lehrer zu bekommen?

Ca. eine Woche vor dem gewünschten Ersttermin ist optimal. In dieser Zeit finden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit einen geeigneten Lehrer. Oft ist es auch schneller möglich – wir können Ihnen jedoch keine geeigneten Kandidaten mit sofortiger Verfügbarkeit garantieren.

Ich möchte bitte für heute oder morgen einen Lehrer buchen. Können Sie mir so schnell jemanden vermitteln?

Für den gleichen Tag leider nicht. Für den nächsten Tag können wir es in äußerst dringenden Fällen gerne versuchen, aber wir können Ihnen leider nicht garantieren, dass geeignete Lehrer so schnell verfügbar sind. Ihre Anfrage ist eine Woche vor dem gewünschten Termin ideal.

Kann die Nachhilfe auch am Wochenende stattfinden?

Ja es gibt Lehrer, die auch an Wochenenden zur Verfügung stehen. Bitte geben Sie Ihre Terminwünsche bei der Bestellung bekannt.

Ich möchte nur 2 bis 3 Termine buchen, weil ich nur wenige Fragen oder Lücken habe. Geht das?

Unser kleinstes Paket besteht aus 5 Terminen 90 Minuten. Nicht in Anspruch genommene Einheiten verfallen nicht und können zu einem späteren Zeitpunkt gerne in Anspruch genommen werden. Sie sind außerdem in Ausnahmefällen auf andere Schüler übertragbar.

Kann ich einen Intensivkurs im Sommer auf 2 Blöcke aufteilen, z. B. vor und nach dem Urlaub?

Ja, bitte geben Sie die gewünschten Zeiträume bei der Bestellung bekannt. Wir suchen dann passende Nachhilfelehrer, die zu diesen Zeitpunkten verfügbar sind.

Gibt es einen Kennenlerntermin mit dem Lehrer?

Nein, wir bieten keine kostenlosen Probetermine an. Bitte buchen Sie unser kleinstes Paket mit 5 Einheiten zum Kennenlernen. Sollte die Chemie mit dem Lehrer nicht stimmen, können Sie nach einer Kennenlernphase von 2 – 3 Terminen den Lehrer wechseln.

Wie geht man vor, wenn ein Lehrer nicht zum vereinbarten Termin erscheint?

Bitte kontaktieren Sie uns und tragen Sie eine negative Lehrerbewertung im Online-Serviceportal ein. Wir organisieren Ihnen schnellstmöglich einen neuen Lehrer! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir als Vermittler tätig sind und das Verhalten einzelner Lehrer nicht kontrollieren können. Durch regelmäßige Lehrerbewertungen und Kundenzufriedenheitsumfragen ist die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Lehrer aber generell sehr hoch.

Kann ich nach dem ersten Termin stornieren?

Nein, alle Verkäufe sind final. Die Einheiten aus Ihrem Paket verfallen nicht und können zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen oder auf andere Schüler übertragen werden. Sollten Sie mit dem Lehrer nach 2 – 3 Terminen nicht zufrieden sein, können Sie einen Lehrertausch beantragen. Das kommt jedoch äußerst selten vor, weil unser Vermittlungsprozess sehr ausgereift ist.

Fragen zu Guthaben und Stornierungen

Wie kann ich weitere Einheiten buchen bzw. mein Guthaben wieder aufladen?

Das ist telefonisch, per E-Mail oder online im Serviceportal möglich.

Kann ich mein Guthaben nach dem Sommer verbrauchen?

Ja, die Einheiten sind nicht an das Schuljahr gebunden und können zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden. Ihr Guthaben verfällt nicht und ist in Ausnahmefällen übertragbar.

Mein Kind wechselt die Schule und braucht keine Nachhilfe mehr. Können Sie mir das restliche Guthaben zurückbuchen?

Nein, alle Verkäufe sind final. Die Einheiten verfallen nicht und können zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden. Sie können in Ausnahmefällen auch an Geschwister oder Schulkollegen übertragen werden.

Kann ich ein Paket für mehrere Fächer verwenden?

Nein, ein Paket ist an ein Fach gebunden.

Wie kann ich eine Nachhilfestunde absagen?

Sollten Sie eine Nachhilfestunde nicht einhalten können, so muss diese bis spätestens 24 Stunden vor der Unterrichtseinheit schriftlich per E-Mail an office@mobilenachhilfe.at abgesagt werden. Eine spätere Absage kann aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden und wird in Rechnung gestellt.

Ich bin nicht zufrieden und hätte gerne mein Geld zurück.

Alle Verkäufe sind final und es gibt bei Nachhilfe leider keine Erfolgs- oder Geld-zurück-Garantie. Falls Sie mit einem Lehrer nicht zufrieden sind, so können Sie dies gerne melden. Wir vermitteln Ihnen danach einen anderen Lehrer. Bitte geben Sie dem Lehrer und Ihrem Kind 2 bis 3 Termine Zeit, um sich aufeinander einzustellen. Häufig verflüchtigen sich anfängliche Bedenken sehr rasch.

Wie kann ich mein Guthaben an eine andere Person weitergeben?

Die Weitergabe des Guthabens ist nur in Ausnahmefällen möglich: Zum Beispiel, wenn ein Schüler bereits mit der Schule fertig ist und keine weiteren Stunden benötigt. In diesen speziellen Fällen unterstützt unser Kundenservice Sie gerne bei der Umbuchung des Guthabens auf eine andere Person. Sollte der neue Schüler aber z. B. in einem schwer erreichbaren Stadtteil wohnen und Nachhilfe in einem exotischen Fach benötigen, können wir leider nicht garantieren, dass wir einen geeigneten Nachhilfelehrer finden. Wir prüfen es aber gerne für Sie.

Wie lange ist mein gebuchtes Guthaben gültig?

Ihr gebuchtes Guthaben verfällt nicht und kann zu einem späteren Zeitpunkt aufgebraucht werden.

Wie lange vorher muss ich einen Termin stornieren?

Bitte stornieren Sie einen gebuchten Termin mindestens 24 Stunden vorher. Stornierungen danach müssen wir aus organisatorischen Gründen zur Gänze berechnen.

Werden kurzfristig abgesagte Stunden verrechnet?

Ja, wenn Sie einen Termin innerhalb von 24 Stunden vor dem Beginn der Einheit absagen, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Einheit berechnen bzw. von Ihrem Guthaben abziehen.

Kann man Termine in einem Fach auf ein anderes umbuchen?

Nein, ein Paket ist für ein Fach gedacht.

Kann ich das ganze Nachhilfe-Paket zurückgeben?

Nein, alle Verkäufe sind final. Ihre Nachhilfe-Stunden verfallen nicht und können zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden.

Fragen zum Datenschutz

Können Sie mir die Telefonnummer des Lehrers geben?

Die Nachhilfe-Leistung des Lehrers erstreckt sich auf den Unterricht vor Ort. Die Daten beider Parteien geben wir aus Datenschutzgründen nicht weiter.

Was passiert mit den Daten aus dem Bestellformular?

Die Daten werden verschlüsselt übertragen und bei uns in der Datenbank gespeichert, sowie nach den einschlägigen datenschutzrelevanten Bestimmungen (DSG 2018, DSGVO, TKG) sowie auf Basis unserer Datenschutzerklärung verwendet. Relevante und so weit wie möglich anonymisierte Daten werden für die Vermittlung an ausgewählte Lehrer per E-Mail verschickt. Dazu gehören Vorname, Klasse, Terminmöglichkeiten, ungefähre Adresse, Stoff, Schularbeitstermin etc.

Die anonymisierten Daten werden außerdem im Online-Serviceportal für ausgewählte Lehrer freigeschaltet, woraufhin sich diese für den Auftrag bewerben können. Bis zur finalen Rückbestätigung des Ersttermins, also bis zur erfolgreichen Vermittlung, sind die Daten vollkommen anonymisiert. Niemand aus dem Lehrer-Pool kann auf die Identität eines Schülers rückschließen. Nur dem vermittelten Lehrer werden nach der Terminbestätigung für den Ersttermin personenbezogene Daten wie der Name und die genaue Adresse des Schülers zur Verfügung gestellt.

Welche Daten kennt der Lehrer von meinem Kind?

Für die Abhaltung der Nachhilfetermine kennt der Nachhilfelehrer personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Alter und Schule. Daten wie Telefonnummer, Facebook-Profil o. Ä. werden von uns nicht weitergegeben. Die Kommunikation läuft im Allgemeinen aus Sicherheitsgründen über das von uns zur Verfügung gestellte Online-Serviceportal ab. Sicherheitsbedenken sind daher unbegründet.

Newsletter
  • Jetzt Preisübersicht downloaden
  • und Aktionen & Rabatte
  • per E-Mail erhalten!