Parlez-vous français?

Parlez-vous français?

„Professionell, empfehlenswert und Zufriedenheit“ –  mit diesen drei Worten beschreibt die Mutter von Natascha ihre Erfahrungen mit der „mobilen nachhilfe“. Auf Grund der guten Organisation waren sowohl Tochter als auch Mutter sehr zufrieden; nicht zuletzt, weil die schulische Leistung von Natascha enorm gestiegen ist. Natascha war in der 6. Klasse AHS und hatte Probleme im Fach Französisch. Schlussendlich holte sie sich Unterstützung, um einer negativen Note in diesem Fach „Adieu“ sagen zu können. Die Wahl war auf die „mobile nachhilfe“ gefallen, da sie es als sehr praktisch empfand, wenn der Nachhilfelehrer nach Hause kommt, weil dies natürlich ungemein viel Zeit spart.

Natascha nahm je nach Bedarf Nachhilfestunden in Anspruch – meistens dann, wenn eine Schularbeit vor der Tür stand. So war es auch diesmal, als sie uns kontaktierte und um Unterstützung ansuchte. Schnell wurde ihr ein passender Lehrer – Antonio – zugeteilt, und somit konnte flott mit der Schularbeitsvorbereitung begonnen werden.

Nachhilfe-Lehrer Antonio

Italienisch und Französisch Nachhilfe-Lehrer Antonio

unterstütze Natascha sehr erfolgreich bei der Schularbeitsvorbereitung

Den Umstand, dass Antonio mit Italienisch als Muttersprache ein „native speaker“ ist, empfanden sowohl Natascha als auch ihre Mutter als sehr vorteilhaft, da Antonio viele Techniken und Strategien entwickelt hat, um Fremdsprachen wirksam und mit Spaß vermitteln zu können. Nachdem Antonio ein Sprachgymnasium absolviert hatte, begann er, transkulturelle Kommunikation zu studieren. Sein großes Interesse und die Leidenschaft für Fremdsprachen möchte er seitdem an seine Schüler und Schülerinnen weitergeben – seit April 2017 als Nachhilfelehrer bei der „mobilen nachhilfe“. Laut Antonio lernt man am besten, wenn man Ermutigung erhält, die eigenen Ziele zu erreichen. Somit muss man vorab wissen, welches Ziel man sich überhaupt setzt, um eine konkrete Strategie festlegen zu können.

Um effektiv vorgehen zu können, setzten Natascha und Antonio vorab ein Ziel fest. Dieses war schnell gefunden:  Nataschas wollte ihre Note in Französisch verbessern und an ihrem Textverständnis sowie ihrer Aussprache arbeiten und diese optimieren. Antonio erkannte bereits in der ersten Stunde, wo die Probleme der Schülerin lagen. Natascha war zwar immer sehr gut vorbereitet, jedoch hatte sie einige Schwierigkeiten, die theoretischen Regeln in die Praxis umzusetzen. Außerdem hatte sie  Probleme beim Verfassen diverser Texte.

Gemeinsam wurden etliche Texte verfasst, beispielsweise Briefe, Blogeinträge oder Vergleichstexte. Diese sollten möglichst viele verschiedene Kommunikationssituationen enthalten, um Natascha bestmöglich auf die anstehende Prüfung vorzubereiten. Außerdem bereitete Antonio eine Simulation für das Leseverständnis vor, um den Wortschatz und die Textanalysestrategie der Schülerin zu verbessern. Überdies wurden einige Übungen aus dem Schulbuch gemacht, um besser verstehen zu können, welche Techniken man benutzen muss, um Fehler zu vermeiden.

Natascha arbeitete hervorragend mit Antonio zusammen – laut Antonio gelang es ihr im Laufe der Zeit, die Aufgaben intuitiv und unmittelbar zu lösen. Außerdem war sie begeistert, andere Texttypologien schreiben zu können und fühlte sich gut vorbereitet auf die anstehende Prüfung. Und ihr gutes Gefühl täuschte sie keineswegs: Natascha konnte sich bei der Prüfung um ganze 2 Notengrade verbessern und hat die Schularbeit mit Bravour gemeistert.

Mit guter fachlicher Ausbildung, sowie Vorbereitung und Engagement seitens des Lehrers, aber auch dem Willen und der Fähigkeit zusammen zu arbeiten, können wunderbare Erfolge mit der „mobilen nachhilfe“ erzielt werden. Sollten Sie Interesse haben oder Hilfe benötigen, können Sie sofort Unterstützung bei uns anfordern.

Private Nachhilfe anfragen >

Nachhilfe-Hotline: 0650 / 566 1 566

Immer informiert mit unserem Newsletter

  • Jetzt Preisübersicht downloaden
  • und Aktionen & Rabatte
  • per E-Mail erhalten!