„Alea iacta est.“ – Der Würfel ist gefallen.

„Alea iacta est.“ – Der Würfel ist gefallen.

Veni, Vidi (Didici), Vici – ich kam sah (lernte) und siegte. Das war wohl auch das Motto des Schülers Adam, der sich zum Ziel gesetzt hatte, in Latein zu siegen und schulischen Erfolg zu erzielen. Aus diesem Grund entschloss er sich, Unterstützung zu suchen, um einen positiven Notenabschluss in Latein zu erzielen, damit ihm eine Wiederholungsprüfung erspart bleibe. Das Konzept der „mobilen nachhilfe“ sagte nicht nur Adam zu, sondern seiner ganzen Familie. Da die Lehrerin zu dem Schüler nach Hause kommt, werden nicht nur mühsame Anfahrtszeiten gespart, es ist auch ein gewisser Wohlfühlfaktor seitens des Schülers gegeben, da dieser in gewohnter Umgebung in Ruhe lernen kann. Ein besonderer Vorteil ist außerdem die intensive individuelle Betreuung – wie auch die Mutter von Adam findet –, da auf diese Weise der Stoff optimal vermittelt und ganz genau auf die Probleme des Schülers eingegangen werden kann.

Da bei Adam eine entscheidende Schularbeit anstand, entschied er sich für unser Paket zur Schularbeitsvorbereitung mit 5 Terminen zu je 90 Minuten. 2 Wochen vor der Prüfung fing Adam an Nachhilfe zu nehmen, um dem kritischen Notenstand zwischen 4 und 5 den Kampf anzusagen. Seine Lehrerin war  Ourania, die seit November 2016 im Team der „mobilen nachhilfe“ ist und bereits zahlreiche Nachhilfestunden abgehalten hat. Als Sprachtalent unterrichtet sie nicht nur Latein, sondern auch andere Sprachen mit Leidenschaft. Die Lehrerin hat unter anderem an der Aristoteles Universität in Thessaloniki studiert, wo sie sich ein umfangreiches fachliches Wissen aneignen konnte. Das Ziel von Adam war es, eine positive Schularbeit zu schreiben und somit keine Wiederholungsprüfung machen zu müssen. Um dieses Ziel zu erreichen, war Ourania perfekt, wie nicht nur Adams Mutter findet – auch für Ourania selbst ist es die größte Belohnung, wenn ein Schüler durch ihre Hilfe einen Erfolg erzielen kann.

Latein Nachhilfe Lehrerin Ouriana

Latein Nachhilfe-Lehrerin Ourania war perfekt findet Adams Mutter

So startete die Nachhilfe also Anfang Juni, wobei gleich die letzte Schularbeit verbessert wurde. Schon beim ersten Termin konnte die Nachhilfelehrerin die Schwäche des Schülers erkennen: Adam war ihrer Meinung nach sehr wohl ein kluges und praktisch denkendes Kind, dem lediglich die passende Vorgehensweise beim Übersetzen fehlte. Dieser Herausforderung stellte sich Ourania gerne und arbeitete intensiv mit Adam an seinem Problem, um die passende Lernmethode für ihn zu finden. Auf eine sehr ruhige, konzentrierte und natürlich auch kompetente Art und Weise konnte sie Adam Schritt für Schritt die richtige Methode zum Lernen und Übersetzen beibringen. Auch die Mutter von Adam empfand die 90-minütigen Einheiten immer als sehr produktiv und effektiv, da sich die Lernsituation als gute Mischung aus Konzentration und Entspannung darstellte. Während der Stunden wurden verschiedene Themen behandelt. Nicht nur Grammatik, sondern auch Vokabel und spezielle Übungen zu Zeiten, Deklinationen oder Steigerungen wurden durchgenommen. Besonderer Fokus wurde natürlich auf die Übersetzungstexte gelegt, damit Adam seine neu gelernte Methode des Übersetzens auch wirklich festigen konnte. Wichtig war es, die Verben zu erkennen und den Satz in Haupt- und Nebensatz unterteilen zu können, um effektiv und vor allem richtig zu übersetzen. In seiner letzten Stunde vor der Prüfung wurden alle verschiedenen Gebiete erneut kurz wiederholt und zum Abschluss noch der Texte „Caesar venit in Britanniam“ vom Lateinischen ins Deutsche übersetzt.

Nicht nur Ourania hat also ganze Arbeit geleistet und Adam schlussendlich auch wirklich zum Erfolg geführt, sondern auch der Schüler selbst hat Willenskraft und Disziplin bewiesen – und somit vorbildlich gezeigt, dass man es schaffen kann. Denn er hat eine positive Prüfung geschrieben und das Jahr in Latein erfolgreich abgeschlossen. Damit konnte er die gefürchtete Wiederholungsprüfung vermeiden. Mit Hilfe der „mobilen nachhilfe“ wurde also ein toller Lernfortschritt erzielt, wobei Adam durch die individuelle Betreuung – vor allem von dem besseren Verständnis des Lernstoffes – profitierte. Insofern bleibt nur zu sagen: „Alea iacta est.“ – Der Würfel ist gefallen.

Sollte Ihr Sohn oder Ihre Tochter auch Hilfe beim Lernen benötigen, dann fordern Sie gleich Unterstützung bei uns an.

Private Nachhilfe anfragen >

Nachhilfe-Hotline: 0650 / 566 1 566

Immer informiert mit unserem Newsletter

  • Jetzt Preisübersicht downloaden
  • und Aktionen & Rabatte
  • per E-Mail erhalten!