Coronavirus: „Alle Dienstleistungen bei Privatkunden zuhause sind grundsätzlich zulässig.“ (Stand vom 16.11.20 um 11 Uhr) Mehr >>

Wir möchten Sie über den aktuellen Stand der Entwicklung in Sachen Coronavirus und die Auswirkung auf den Nachhilfeunterricht informieren.  Wir orientieren uns dabei selbstverständlich an den aktuellsten Empfehlungen der Wirtschaftskammer und der Bundesregierung.

Die von der Bundesregierung beschlossenen Betriebsschließungen von 17.11.2020 bis aktuell längstens 6.12.2020 gelten grundsätzlich für Dienstleistungsbetriebe mit eigenem Geschäftslokal.


Für Dienstleistungen bei Privatkunden vor Ort gibt es mit Stand 16.11.2020, 11:00 Uhr von der Wirtschaftskammer Österreich eine Regelung, die auf den Nachhilfeunterricht beim Schüler zu Hause angewendet werden kann:
 

„Alle Dienstleistungen bei Privatkunden zuhause sind grundsätzlich zulässig.“Mehr Informationen >>


Sofern also ein Sicherheitsabstand und weitere Vorkehrungen eingehalten werden, ist ein Unterricht bei Ihnen zu Hause möglich:

  • Mindestens 1 Meter Abstand halten
  • Tragen von Schutzmasken
  • Handhygiene einhalten (gründliches Waschen der Hände mit Seife)
  • Händeschütteln vermeiden
  • Gesicht - vor allem Mund, Augen, Nase - nicht mit den Fingern berühren
  • Hustenetikette einhalten (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbeuge)

null

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter office@mobilenachhilfe.at .
Neukunden können direkt über unser Online-Anmeldeformular Nachhilfe anfordern.


Wir unterstützen Sie auch in Krisenzeiten und sind als zuverlässiger Partner für Sie da!

 

Bitte beachten Sie die bis einschließlich 6.12.2020 geänderten telefonischen Öffnungszeiten von Mo - Fr zwischen 14 und 17 Uhr.

 

Mit freundlichen Grüßen,
Mag. Thomas Kügerl
Geschäftsführer der mobilen nachhilfe

Immer informiert mit unserem Newsletter

  • Jetzt Preisübersicht downloaden
  • und Aktionen & Rabatte
  • per E-Mail erhalten!